Bavariaring   Wohn- und Geschäftshaus an der Theresienwiese

6096

Bavariaring

Programm Büro-und Wohngebäude
Projektname Bavariaring
Bauherr Sedlmayr Grund und Immobilien KGaA
Standort München
Status realisiert
Leistungsphasen 1-8
Konstruktion Massivbau
Grundstücksfläche 1433m²
Grundfläche 891m²
Geschossfläche 2728m²
Bürofläche 754m²
Forografie Jens Weber
Ort

Das Grundstück liegt am südlichen Rand der Theresienwiese. Der Entwurf ergänzt die freie Ecksituation des denkmalgeschützten Ensembles. Das Volumen bildet den Auftakt zum Bavariaring. Dieser Straßenzug wird durch eine langgestreckte Allee geprägt, die die weite Fläche der Theresienwiese zur Stadtkante hin abschließt. Auf Auge gesetzte Stadtvolumen leiten zur dichteren Bebauung des anschließenden Quartiers über. Der Entwurf orientiert sich an der Stadttypologie (Eckhaus) mit innenliegendem Treppenhaus. Die Erschließung liegt auf der Seite des Bavariarings. Zu den Nachbargrundstücken ist der Baukörper gestaffelt entwickelt. Die Fassade ist als klassische Lochfassade konzipiert, analog zu der des Nachbarhauses. In den ersten zwei Geschossen werden Büros, im letzten Geschoss Wohnungen in verschiedenen Grundrissvarianten realisiert.

Fassade

Die Fassade ist als reduziertes Fassadenrelief entwickelt. In einer Modellstudie wurden die Proportionen der einzelnen Ebenen entwickelt.

Textur Fassade

Die zweigeschossige Basis des Baukörpers erhält eine Kratzputzoberfläche, die auf ähnliche Verfahren aus dem 19. Jahrhundert verweist.

m8architekten

christian winter
mia winter
partmbB

parzivalstraße 25
80804 münchen
t +49.89.321 64 98.40
f +49.89.321 64 98.59 

office@m8architekten.com